Fussball im Kopf, Wattenscheid im Herzen

1. MANNSCHAFT CHANCENLOS – 2. MANNSCHAFT SICHERT DEN KLASSENERHALT

30. Mai 2022by Frank Kaminski
SONNTAG, 29. MAI 2022 - 15:00 UHR - MEISTERSCHAFTSSPIEL - HEIM
SW WATTENSCHEID 08
01234567890
SW WATTENSCHEID 08
01234567890
TÜRKSPOR DORTMUND
TÜRKSPOR DORTMUND

Tabellenführer spielte wahrhaft meisterlich

Vor dem Spiel wurden die Spieler verabschiedet, die uns leider verlassen werden. Der Vorstand bedankte sich bei den scheidenden Akteuren mit einigen Geschenken für die tollen und erfolgreichen Jahre der hervorragenden Zusammenarbeit. Wir wünschen den Jungs in ihren neuen Clubs weiterhin viel Erfolg. Vielleicht kreuzen sich ja unsere Wege mal wieder irgendwann. Auch unser Gast und Aufsteiger in die Westfalenliga, Türkspor Dortmund, wurde mit einem Aufstiegspräsent von unserem glorreichen Verein verdientermaßen geehrt! Die Jungs, wo unser Ex Spieler Selcuk Dede im Trainerteam mitarbeitet, sind wirklich zu gut für die Landesliga. Das Team ist gespickt mit ehemaligen Profispielern, Regionalspielern und Oberligaspielern und unsere Jungs wollten sich nochmal richtig reinhängen und zeigen, dass wir durchaus mithalten können. Auch wenn immer noch Spieler aus der zweiten Mannschaft im Kader standen, war man bestrebt selber Akzente nach vorne zu setzen. Chancen, das eine oder andere Tor zu erzielen, waren ja auch vorhanden. Aber es fehlte leider das treulose Glück in den entscheidenden Momenten. Anders dagegen die Dortmunder! Wenn sie mit Wucht und Geschwindigkeit spielten, machten sich doch viele Räume bei uns auf, die sie auch geschickt und äußerst konsequent nutzen konnten. Innerhalb von 4 Minuten entschieden die Gäste das Spiel. von der 18. – 22. Minute erzielten sie drei hervorragend rausgespielte Tore und das Spiel war dann gelaufen. Wobei wir immer wieder versuchten selber Treffer zu erzielen. Es sollte nicht sein. Im Gegenteil. Türkspor erzielte noch weitere 2 Treffer und es stand zur Pause 0:5. Es ging im zweiten Abschnitt nur noch darum Ergebniskosmetik zu betreiben und nicht komplett unterzugehen. Auch auf Seiten der TSD war man hauptsächlich auf Spielkontrolle aus nachdem kurz nach dem Seitenwechsel das 6. Tor erzielte. Es war irgendwie dann eine Art Freundschaftsspiel. Nur ab und zu blitzte bei den Gästen mal wieder ihr Können auf und es endete dann immer in einem Gegentor für unsere tapferen Jungs. Am Ende stand dann eine 0:9 Niederlage gegen einen überstarken Gegner, der sicherlich auch eine Klasse höher für Furore sorgen wird. Für unsere Rumpfelf, ausgemergelt von 10 englischen Wochen, heißt es noch einmal die Zähne beißen und in Hombruch einen guten Abschluß finden!

Aufstellung: Langenfeld, Grabienski, Pape, Tegtmeier, Forcho Ogbonna, Herrmann, Mosemann, J. Schroven, Simsek (84′ Sevencan), R. Osei Asibey, Dirsus (79′ Toribio Fernandez)

SONNTAG, 29. MAI 2022 - 13:00 UHR - MEISTERSCHAFTSSPIEL - HEIM
SW WATTENSCHEID 08 II
01234567890
SW WATTENSCHEID 08 II
01234567890
SG LINDEN - DAHLHAUSEN II
SG LINDEN - DAHLHAUSEN II

Heimsieg sichert endlich den Klassenerhalt

Unbedingt gewinnen musste unsere 2. Mannschaft das Spiel gegen Li-Da II. Wahrlich eine kleine Nervenschlacht um die Mittagszeit. Die Vorzeichen standen gut. Emre, der seit Wochen „Oben“ bei der Ersten aktiv war, stand zur Verfügung und Neuzugang Stefan war auch endlich spielberechtigt. Ferner wurde Cheick noch dazu genommen, der aber monatelang ohne Spielpraxis war. Das Spiel begann allerdings mit einer schlimmen Aktion. Nach 2 Minuten verletzte sich ein Spieler unserer Gäste leider sehr schwer. Ohne Fremdeinwirkung blieb er im Rasen hängen, stürzte und verdrehte sich das Knie. Ein Krankenwagen musste ihn leider ins Hospital bringen! Wir wünschen Dir, lieber Tom, auf diesem Wege eine schnelle und rasche Genesung und hoffen, dass Du bald wieder deinem Hobby nachgehen kannst! Die halbstündige Unterbrechung nutzten unser Jungs um weiter fokussiert zu bleiben. Man erspielte sich einige sehr gute Möglichkeiten einen Treffer zu erzielen, aber es sollte noch nicht sein. Erst Mahamadou durchbrach den Bann und erzielte das wichtige 1:0. Li-Da spielte dennoch auch nach vorne, ohne aber ernsthaft eine richtige Torgelegenheit zu erarbeiten. Anders unsere Jungs!Nach einem Foulspiel im Strafraum verwandelte Oguzhan sehr souverän den berechtigen 11m und es stand 2:0. Wenige Minuten später erzielte Neuzugang Stefan nach schöner Vorarbeit einen sehenswerten Treffer und es stand jetzt 3:0. Kurz darauf war Pause. Unmittelbar nach Wiederanpfiff schaffte Mahamadou weitere Fakten und traf zum 4:0, die endgültige Entscheidung in diesem Spiel. Das 3. Tor von Mahmadou in der 78. Minute und das 6:0 durch Cheick in der 84. Minute waren nur noch Statistik. Bis zum Schlußpfiff passierte auf beiden Seiten nichts mehr! Nach dem Spiel musste man noch auf den Ausgang des Spieles FSV Sevinghausen gegen FC Neuruhrort II warten. Sollte der FSV gewinnen, müssten unsere Jungs nächste Woche in Stiepel ebenfalls gewinnen um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Um 17 Uhr dann endlich Gewissheit, der FSV spielte nur 2:2 und das reichte unseren Jungs für den Klassenerhalt! Freude pur auf der Dickebank! Mit einer respektablen Rückrunde machte man eine völlig verkorkste Hinrunde zwar wieder einigermaßen wett, aber die Mannschaft hat deutlich mehr drauf als nur mal soeben die Klasse zu halten!

Aufstellung: Laake, Tunkara Trawally, E. Demirci, Doumbouya, Satou Gumaneh, Kaya, Sinera, Stroia, Y. Naceur, M. Demirci, Sevencan, Gündogan, Hoshyar Jerdo, Tsomo Taf, Schmelzer, A. Demirci

WERDE VEREINSMITGLIED

SW WATTENSCHEID 08 e.V.

logo-soccer-footer-1

Offizielle Adresse:
Jörg Kaminski
Bochumer Straße 62
44866 Bochum
e-Mail: info@sw-wattenscheid.de

UNSERE PARTNER

UNSER FUSSBALLWETTER

© Schwarz-Weiss Wattenscheid 08 e.V.